Deutsche Schule vs. Irische Schule

sdr

Ich bin nun seit fast zwei Wochen in Irland und seit eineinhalb Wochen in der Schule.

In diesem Post wird es um die Schule in Irland und Deutschland gehen.

Ich gehe auf eine reine Mädchenschule mit circa 700 Schülerinnen und besuche das Transition Year. Das ist ein Überbrückungsjahr und freiwillig. Man fokussiert sich mehr auf gesellschaftliche Dinge und macht viele Aktivitäten. Deshalb habe ich auch etwas andere Fächer.

Zu erst ein mal zu den Fächern die gleich sind. Ich habe hier Mathe, Englisch, Erdkunde, Physik, Biologie, Deutsch und Religion.

Deutsch ist sehr lustig, ich muss die Wörter immer vorsprechen und dann sprechen alle sie im Chor nach. Das geht dann ein paar Mal so hin und her.

In Biologie haben wir einen Lehrer, der die ganze Zeit immer nur redet. Wir haben bis jetzt ein Arbeitsblatt bekommen und damit noch nichts gemacht.

Die anderen Fächer sind ähnlich wie in Deutschland nur, das sie auf Englisch sind.

Der größte Teil meiner Fächer besteht allerdings aus Fächern, die ich überhaupt nicht kannte wie zum Beispiel Accounting, Home Economics, ECDL oder YSI.

Accounting und Home Economics sind total toll und ich finde es sehr schade, das wir solche Fächer nicht an unserer Schule in Deutschland haben.

ECDL mache ich nicht, da man dafür extra bezahlen muss und ich kein ganzes Jahr hier bin. Meine Lehrerin hat gesagt, dass lohnt sich dann nicht. Die Mädchen machen dort machen PowerPoint Präsentation und andere Dinge am Computer.

YSI ist schwer zu erklären. Wir müssen neue Dinge erfinden und diese werden am Ende des Jahres dann vorgestellt. Ich weiß nicht genau, ob ich dieses Fach mag 0der nicht.

Und schließlich gibt es noch die Module. Sie wechseln alle 6 Wochen. Im Moment habe ich die Modulfächer Fashionshow, Musical, Library und SPHE.

Wir bereiten die Fashionshow und das Musical vor. Im Module Library haben wir das letzte Mal Zeitung gelesen und mussten sagen welcher Artikel uns am meisten interessiert hat. Was wir sonst dort machen kann ich noch nicht sagen, da wir es bis jetzt erst einmal hatten.

SPHE ist ein Fach, wo man über sein zukünftiges Berufleben spricht und lernt. Wir haben auch hier noch nicht so viel gemacht außer über unsere Interessen gesprochen und ein Arbeitsblatt über Karriere, Traumberuf, Interessen und so weiter ausgefüllt.

Irisch habe ich auch, ich lerne es aber nicht und muss im Unterricht nur anwesend sein. Ich kann meine Hausaufgaben machen oder alle möglichen anderen Sachen.

Alle diese Fächer finde ich sehr cool und interessant und die Fächer in Deutschland kommen mir total langweilig vor.

Generell würde ich sagen ist die Schule hier strenger als in Deutschland. Nicht von den Lehrern her sondern von den Regeln. Wir dürfen keinen Nagellack tragen und uns nicht schminken. Außerdem dürfen wir nur ein Schmuckstück tragen. Dabei zählt eine Armbanduhr nicht als Schmuckstück. Ebenfalls darf der Rock nicht zu kurz sein.

Die Lehrer sind sehr nett und freundlich. Sie fragen, ob man den Stoff schon gemacht hat und ob wir auch alles verstehen.

Wenn ich länger in der Schule war, werde ich nochmal berichten.

Bis bald.

Lea

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s