Kreuzfahrt#5-St. Petersburg

P1100216

Heute war unser erster Tag in St. Petersburg.

Da man ohne Visum nicht in Russland einreisen kann, haben wir einen Ausflug gebucht. Das Ticket war gleichzeitig auch das Visum.

Der Ausflug ging zum Katharinenpalast, wo wir unter anderem das Bernsteinzimmer besichtigt haben und zum Peterhof.

Der Ausflug hat sehr früh begonnen. Um viertel vor acht haben wir uns alle im Theater hier an Bord getroffen. Dann ging es weiter zur Passkontrolle und zu den Bussen.

Unsere Reiseleiterin war eine Russin, die deutsch gesprochen hat.

Erst sind wir durch St. Petersburg gefahren und dann raus aus der Stadt zum Katharinenpalast.

Das, was ich von St. Petersburg gesehen habe, fand ich nicht ganz so schön. Es gibt viele Mehrfamilienhäuser, die grau und heruntergekommen aussehen. Ich konnte einen kurzen Blick auf den Winterpalast erhaschen, welcher sich mitten in der Stadt befindet und sehr schön aussieht.

Nach circa einer Stunde Fahrt sind wir am Katharinenpalast angekommen. Der erste Anblick war sehr faszinierend. Der Palast ist riesig. Die Reiseleiterin hat uns durch den Palast geführt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Räume sind mit sehr viel Gold verziert. Es gibt nur zwei Räume, die nicht mit Gold verziert sind. Sie waren in schönen Pastelltönen gestrichen und gehörten früher Katharina II. Diese beiden Räume haben mir persönlich besser gefallen.

Nach der Führung im Palast haben wir uns noch ein paar der Badehäuser im Park angesehen. Gegessen haben wir in einem Gebäude, wo früher das Personal gelebt hat und sich heute ein Restaurant und die Verwaltung befindet. Man hat dort einen sehr schönen Blick auf den Palast und das Essen war auch gut.

Vom Katharinenpalast sind wir mit dem Bus zum Peterhof gefahren. Dort sind wir zuerst durch den Park gelaufen. Es gibt sehr viele Brunnen dort und es hat mir besser gefallen als im Park vom Katharinenpalast. Dann ging es noch in den Peterhof. Dort konnte ich leider keine Fotos machen, da es verboten ist.

Kommt man aus dem Peterhof heraus, hat man einen sehr schönen Blick auf das Meer.

Schließlich sind wir wieder zum Schiff gefahren.

Wenn ihr mal nach St. Petersburg kommen solltet, guckt euch die Paläste auf jeden Fall an. Allerdings solltet ihr die Tickets ein paar Monate vorher buchen, da man sonst nicht herein kommt.

Morgen werden wir ein bisschen Freizeit in der Stadt haben.

Bis bald.

Lea

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s